Kategorie: Presse

Die Mietpreisbremse muss konsequent umgesetzt werden

Vor allem junge Familien, Auszubildende und Studierende müssen aufgrund steigender Mieten häufiger den Wohnort wechseln und sind deshalb besonders von den steigenden Mieten betroffen. Die Mietpreisbremse wirkt dem entgegen und darf daher nicht weiter verschleppt werden.

Polizeigewalt in Mühlhausen – Jusos fordern Aufklärung

Bei dem Gegenprotest zur Thügida-Kundgebung in Mühlhausen kam es zur einer Gewalteskalation seitens der Polizei. Wir fordern eine Aufklärung dieses Vorfalls.

Ausgrenzung sollte nicht zu Deutschland gehören

Die Jusos Thüringen widersprechen der Aussage des JU Landesvorsitzenden Stefan Gruhner, der Islam gehöre nicht zur Identität Deutschlands. „Einer unserer Grundwerte ist Pluralismus, der unter anderem in der Religionsfreiheit Ausdruck findet. Wer Religionen gegeneinander ausspielt stellt diesen Grundwert in Frage und grenzt bewusst Menschen aus“, so Markus Giebe, Landesvorsitzender der Jusos Thüringen.

Sommer, Sonne, Thüringen – Landeskonferenz in Schmölln

Am Wochenende vom 12.07./13.07.14 findet in Schmölln die Landeskonferenz der Jusos Thüringen statt. Unter dem Motto Sommer, Sonne, Thüringen werden die Jusos in den Wahlkampf starten.

Jusos befragen über 700 Jugendliche in ganz Thüringen

Die Juso-Spitzenkandidatin Diana Lehmann und der Juso-Landesvorsitzende Markus Giebe stellten am Donnerstag die Ergebnisse ihrer Jugendumfrage der Öffentlichkeit vor.

Besitzstandswahrung ist kein Zukunftskonzept für Thüringen/ JU soll Kalte-Kriegsrhetorik einmotten

„Mutlosigkeit und Besitzstandswahrung sind kein Zukunftskonzept für Thüringen“, kommentiert Markus Giebe, Landesvorsitzender der Jusos Thüringen, das Interview des JU-Chefs Stefan Gruhner in der gestrigen Ausgabe der Ostthüringer Zeitung.

Was die CDU in der Bildung wirklich will.

In der Demokratie werben Parteien mit ihren Ideen für parlamentarische Mehrheiten. Die Wählerinnen und Wähler entscheiden mit ihrer Stimme, welchen Weg ein Land in den kommenden Jahren gehen soll. Wie unterschiedlich die Richtungen dabei sein können, zeigt der Blick auf die Thüringer Programme von SPD und CDU

Lieberknecht verhöhnt Opfer von Ballstädt

Die Jusos Thüringen fordern von Ministerpräsidentin Lieberknecht eine Klarstellung zu ihrer Aussage, der rechtsextreme Übergriff in Ballstädt sei eine „Wochenendschlägerei“…

© 2019 Jusos Thüringen | Impressum | Datenschutz