Beiträge

Zeit für Gerech­tig­keit! Juso-Bus in Jena und Erfurt

Es wird Zeit für mehr Gerechtigkeit, für mehr Solidarität und für eine bessere Politik! Am Mittwoch, 21. August ist der Juso-Bus zu Gast in Jena und Erfurt.

Soli­da­ri­tät mit den tür­ki­schen Aktivist_innen!

Erschrocken und wütend haben wir gestern erfahren, dass eines der Todesopfer der 22-jährige Abdullah Can Cömert war, Aktivist der Juso-Partnerorganisation CHP Youth. Seiner Familie, seinen Freund_innen und Mitstreiter_innen gilt unsere Verbundenheit.

Jusos rücken Jugend­po­li­tik in den Mittelpunkt

Nach zwei Tagen beenden die Jusos ihre erfolgreiche Landeskonferenz in Gotha

Jusos for­dern Reform des Verfassungsschutzes

Die Frage, ob der Verfassungsschutz zukünftig im Innenministerium oder als eigenständige Behörde fortbesteht, kann keine Personal- und Aufgabenkritik ersetzen.

Jusos Thü­rin­gen wäh­len neuen Landesvorstand

,
Der bisherige Landesvorsitzende Markus Giebe tritt auf der Landeskonferenz am kommenden Wochenende in Gotha erneut für den Vorsitz des SPD-Nachwuchsverbandes an.

Wäh­len ab 16!

Die Jusos Thüringen unterstützen die Forderung des Mehr Demokratie e.V., das Wahlalter für zunächst zwei Wahlen auf 16 Jahre zu senken.

Ver­schwö­rungs­theo­re­ti­ker in der SPD sol­len sich zurückhalten!

Mit völligem Unverständnis reagiert der Juso-Landesvorsitzende Markus Giebe auf den am 1. Februar, in der Thüringer Allgemeinen veröffentlichten Artikel „Initiative gegen rechte Gewalt: Wer gegen wen in der SPD?“

CDU-Land­rat muss sich für Kame­rad­schafts­ver­gleich entschuldigen!

Die Jusos Thüringen kritisieren die Verweigerung des Gothaer Landrats Konrad Gießmann (CDU) zur Nutzung der Gothaer Herzog-Ernst-Schule für den jährlich stattfindenden „Antirassistischen und antifaschistischen Ratschlag“.