450-lako13-catchNatur­freun­de­ju­gend Thü­rin­gen und Jusos Thü­rin­gen erobern bei gemein­sa­mer Aktion die Gothaer Innen­stadt für die Jugend zurück.

Die Thü­rin­ger Innen­städte sind öffent­li­cher Raum, der für alle Men­schen offen sein muss. Die Stadt­zen­tren sind zu Kin­der- und Jugend­lee­ren Räu­men gewor­den. „Warum soll man nicht auch mal in der Innen­stadt spie­len oder ein Pick­nick machen, wenn es doch unsere Innen­stadt ist? So Nancy Tor­now von der Natur­freun­de­ju­gend Thü­rin­gen. Mit der Kam­pa­gne „Cap­ture your City“ moti­viert die Natur­freun­de­ju­gend junge Men­schen ihre Städte mit­zu­ge­stal­ten. Die Jusos und die Natur­freun­de­ju­gend spiel­ten mit 80 Kin­dern und Jugend­li­chen am Gothaer Hauptmarkt.

„Die­ser Tag ist ein guter Tag für die Thü­rin­ger Jugend. Denn er zeigt, dass Poli­tik von Kin­dern und Jugend­li­chen gemacht wer­den kann. Die Jugend zu gesell­schaft­li­cher Par­ti­zi­pa­tion zu moti­vie­ren und ihr zuzu­hö­ren ist unser Anlie­gen. Alles was ich will – ist teil­neh­men“, so Mar­kus Giebe, Lan­des­vor­sit­zen­der der Jusos Thü­rin­gen. Er wurde heute mit 90,9 % im Amt bestätigt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box