Wir Jusos sind ein sozia­lis­ti­scher Rich­tungs­ver­band. Doch was bedeu­tet Sozia­lis­mus über­haupt? Wie ist er als Begriff und als Bewe­gung ent­stan­den und wel­che Inhalte ver­bin­den sich heute damit? Um diese und viele wei­tere Fra­gen zu klä­ren, laden euch die Jusos Thü­rin­gen zum Grund­la­g­en­se­mi­nar „Demo­kra­ti­scher Sozia­lis­mus“ am 6. und 7. Juni in Erfurt ein. Als Refe­ren­ten konn­ten wir Phil­ipp Schwei­zer, den Lan­des­vor­sit­zen­den der Fal­ken Thü­rin­gen und aus­ge­wie­se­nen Theo­rie-Ken­ner, gewinnen.

Worum geht es?

Die Wur­zeln des Sozia­lis­mus lie­gen im 19.Jhd. Zuerst als Bild einer bes­se­ren Zukunft, spä­ter dann als Kri­tik der poli­ti­schen Öko­no­mie und Name einer Bewe­gung, die sich die prak­ti­sche Ver­bes­se­rung des Lebens der Arbei­te­rin­nen und Arbei­ter auf die Fahne schrieb. Damit war nicht nur die Ver­bes­se­rung der Löhne, der Kampf um die Länge des Arbeits­ta­ges und das Wahl­recht, son­dern auch die grund­le­gende Ver­än­de­rung der Gesell­schaft gemeint: Die Revo­lu­tio­nie­rung einer Wirt­schafts­weise, deren Zweck heute wie damals die Ver­meh­rung von Kapi­tal und nicht die Befrie­di­gung der Bedürf­nisse der Gesell­schafts­mit­glie­dern ist.

Wir wol­len an den bei­den Tagen den Ursprün­gen der sozia­lis­ti­schen Bewe­gung in Deutsch­land nach­ge­hen, klä­ren was Arbeit, Reich­tum und Aus­beu­tung im Kapi­ta­lis­mus über­haupt sind und was sie mit­ein­an­der zu tun haben. Zum Abschluss wol­len wir den Blick auf die die Lage der Arbei­ten­den heute rich­ten und fra­gen, was Sozia­lis­mus im Neo­li­be­ra­lis­mus sein kann.

Was ist zu beachten?

Das Semi­nar rich­tet sich ins­be­son­dere an Neu­mit­glie­der – scheut also nicht davor zurück, euch anzu­mel­den, auch wenn ihr noch nie ein Semi­nar bei den Jusos besucht habt.

Das Semi­nar ist kos­ten­los. Der Lan­des­ver­band über­nimmt für euch auch Unter­brin­gung und Ver­pfle­gung. Fahr­kos­ten nach Erfurt bekommt ihr im Nach­hin­ein bis zu dem Preis, den ihr mit BC 25 bezah­len wür­det, erstat­tet. Das Semi­nar wird am Frei­tag gegen 15 Uhr begin­nen und Sams­tag ganz­tä­gig lau­fen. Bitte stellt sicher, dass ihr am gesam­ten Semi­nar tei­le­neh­men könnt.

Ihr könnt euch für das Semi­nar bis zum 26.05. unter www.jusosthueringen.de anmelden.

Die Anzahl der Teilnehmer_innen ist begrenzt. Sollte es mehr Anmel­dun­gen als Plätze geben, ach­ten wir auf eine Aus­ge­wo­gen­heit nach Geschlecht und Region und behal­ten uns vor, dass ein paar der „ganz alten Hasen“ auch mal zurück­ste­cken müssen.

Anmel­dung:

[con­tact-for­m‑7 404 „Nicht gefunden“] 
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.