Pres­se­mit­tei­lung der Jusos Thüringen

Erfurt, 23.10.2017

Jusos stel­len sich an die Spitze der SPD-Erneuerung

Der Lan­des­vor­sit­zende der Thü­rin­ger Jusos, Oleg Shev­chenko, for­derte die SPD auf,den radi­ka­len Kampf gegen den Kapi­ta­lis­musanzu­füh­ren. Es sei an der Zeit, dass die SPD den Mut finde, sich fun­da­men­tal inhalt­lich, struk­tu­rell und per­so­nell zu ver­än­dern. „Die Bun­des­tags­wahl 2017 ist Geschichte und mit ihr muss es auch der Kurs der SPD der letz­ten Jahre sein.“, schrei­ben die Jusos in einem öffent­li­chen Posi­ti­ons­pa­pier. Die­ses wurde auf Grund­lage eines ver­an­stal­te­ten Basis­kon­gres­ses erarbeitet.

So for­dert der Juso-Chef das Able­gen des “neo­li­be­ra­len Kor­setts” und einen Bruch mit der Agenda­po­li­tik. Zudem sei eine enge Zusam­men­ar­beit mit den Gewerk­schaf­ten für die SPD Thü­rin­gen beson­ders wich­tig. Die Lan­des­par­tei solle sich zudem in einem Pro­zess eines Grund­satz­pro­gramms für die Bun­des­par­tei ein­brin­gen.  Eine inhalt­li­che Erneue­rung darf nach der Mei­nung der Jusos nicht die gebro­che­nen Lebens­bio­gra­fien und die Struk­tur­schwä­che Thü­rin­gens außer Acht las­sen. Die Zukunfts­the­men, die die Sozi­al­de­mo­kra­tie auf­grei­fen sollte, seien die gerechte glo­bale Ver­tei­lung des Wohl­stands, die Digi­ta­li­sie­rung der Arbeits­welt und eine Mobi­li­täts- und Infrastrukturoffensive.

Zudem for­dert der SPD-Nach­wuchs struk­tu­relle Ver­än­de­run­gen. Dazu gehört ins­be­son­dere die Stär­kung der poli­ti­schen Arbeit der Orts­ver­eine. Dar­über hin­aus wol­len die Jusos, dass die SPD jün­ger, weib­li­cher und viel­fäl­ti­ger werde und for­dern vor­ge­zo­gene Neu­wah­len des SPD-Lan­des­vor­stan­des nach einem Dis­kus­si­ons­pro­zess in Regio­nal­kon­fe­ren­zen. Nur so könne sich die SPD fun­da­men­tal erneuern.

Das Posi­ti­ons­pa­pier ist unter fol­gen­dem Link zu fin­den: Neue Erzäh­lung

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.