Der Markt regelt einen Scheiß.

 

Es ist soweit. Am 17.10.2020 ab 9 Uhr findet unsere Landeskonferenz im mon Ami, Weimar statt.

 

Aufgrund der anhaltenden Infektionsschutzmaßnahmen der COVID- 19 Pandemie wird die Landeskonferenz dieses Jahr nur eintägig und unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen stattfinden. Wir weisen euch darauf hin 1,5 Meter Abstand zu euren Mitmenschen zu halten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, solange ihr euch im Raum bewegt.

Sofern Ihr Anzeichen von Symptomen des Virus COVID- 19 habt, müssen wir euch den Einlass verweigern und euch bitten nach Hause zu fahren zum Schutz der anderen Teilnehmenden.

 

Das Antragsbuch der Landeskonferenz 2020 findet ihr Online unter folgendem Link:

https://lako.jusosthueringen.de/

 

Für die diesjährigen Grußworte dürfen wir uns herzlich auf Diana Lehmann MdL, Elisabeth Kaiser MdB, Virginie Klemm Kreisvorsitzende SPD Weimar, Christopher Szymula Vorsitzender ver.di Jugend SAT, Thomas Hartung MdL und Georg Maier Innenminister und SPD Landesvorsitzender freuen.

 

Anreisehinweise:

Wir bitten euch möglichst frühzeitig im mon Ami einzutreffen um eine rasche Akkreditierung ohne Gruppenbildung zu gewährleisten.

Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist möglich. Die Bushaltestelle ‚Goetheplatz‘ befindet sich direkt vor dem Gebäude. Zu Fuß ist der Veranstaltungsort vom Bahnhof Weimar innerhalb von 12 Minuten zu erreichen. Wer mit dem Auto kommt muss sich auf eine längere Parkplatzsuche und Parkgebühren einstellen.

Die Reisekosten werden vom Landesverband erstattet.

 

 

Infos für Delegierte:

Aufgrund der Schutzmaßnahmen haben wir uns gegen das Angebot von Getränken entschieden und bitten euch selbstversorgend an Getränke für euch und/oder euren Kreisverband zu denken. Das vegane Mittagessen und ein Abendbrot werden von uns gestellt.

Wie bereits erwähnt schränken die Infektionsschutzmaßnahmen den Ablauf der Landeskonferenz ein. Daher wird es dieses Jahr keine Party am Samstagabend geben.

 

Vertreter*innen der Presse:

Interviewanfragen senden Sie bitte an desiree.benner@spd.de.