Kin­der­ar­mut muss gezielt bekämpft wer­den. Dafür set­zen sich auch Chris­toph Mat­schie und Peter Metz ein. Der Thü­rin­ger SPD Vor­sit­zende und der Juso-Vor­sit­zende besuch­ten am 18.11.2008 das „Bummi-Kauf­haus“ der AWO in Erfurt. Vor Ort mach­ten sie sich ein Bild über die kon­kre­ten Aus­wir­kun­gen von Kin­der­ar­mut und von den vor­han­de­nen Hilfsangeboten.
Im Bummi-Kauf­haus wird gespen­dete Klei­dung an bedürf­tige Fami­lien gegen einen gerin­gen Obo­lus abge­ge­ben. Die Jacken, Hosen und T‑Shirts wer­den vom Bummi-Team mit Sorg­falt auf­be­rei­tet, ein­sor­tiert und ver­kauft. Beein­druckt zeigte sich Chris­toph Mat­schie von dem Enga­ge­ment der Beschäf­tig­ten und Ehren­amt­li­chen: „Das Bei­spiel Bummi-Kauf­haus beweist, es gibt ein soli­da­ri­sches Mit­ein­an­der in unse­rer Gesell­schaft. Die Mit­ar­bei­te­rin­nen enga­gie­ren sich täg­lich und leis­ten damit einen ent­schei­den­den Bei­trag zur Bekämp­fung von Kinderarmut.“
Peter Metz war beson­ders erfreut über die Mensch­lich­keit mit der die Mit­ar­bei­te­rin­nen den Kun­den des Kauf­hau­ses ent­ge­gen­tre­ten: „Es ist enorm wich­tig, dass die­ses Pro­jekt nicht als Klei­der­kam­mer gilt, son­dern Bera­tung und Gesprä­che wie in jedem ande­ren Geschäft statt­fin­den. Wenn Men­schen von Armut betrof­fen sind, müs­sen sie behan­delt wer­den, wie jeder andere auch. Das ist eine der Leis­tun­gen des Bummi-Kaufhauses.“
Beide SPD Poli­ti­ker beton­ten, dass über sol­che Pro­jekte hin­aus auch von der Lan­des­po­li­tik auf die wach­sende Armut im Land reagiert wer­den müsse. So erneu­er­ten sie die For­de­rung nach kos­ten­lo­sen Schu­les­sen und gerin­gen Kindergartenbeiträgen.
Im Rah­men des Besu­ches kün­digte Peter Metz eine Sam­mel­ak­tion für das Bummi-Kauf­haus an. Die Jusos wer­den in den Erfur­ter Stadt­tei­len, Spiel­zeug und Klei­dung abho­len und an das Pro­jekt abge­ben. Beson­ders wer­den dabei Drei­rä­der, Pup­pen­bet­ten und Baby­spiel­zeug benö­tigt. Die Aktion soll im Dezem­ber star­ten. Das Bum­mik­auf­haus in der Tho­mas­straße 58 in Erfurt hat Mon­tag bis Frei­tag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.