900-refugees

Nach Abschluss ihrer Lan­des­kon­fe­renz in Jena zei­gen sich die Jusos Thü­rin­gen kämp­fe­risch. „Unsere Debat­ten haben gezeigt, dass wir ein eigen­stän­di­ger Ver­band sind, in dem sich junge Men­schen eine eigene Mei­nung bil­den und auch für diese strei­ten“, so die neu­ge­wählte Vor­sit­zende Saskia Scheler.

Sie war am Sams­tag mit 94,4% der Stim­men gewählt wur­den. Geschlos­sen posi­tio­nier­ten sie sich für die men­schen­wür­dige Unter­brin­gung und Inte­gra­tion von Flücht­lin­gen und gegen eine etwaige Ober­grenze für deren Auf­nahme in Deutsch­land und Thü­rin­gen. Sie erwar­ten von der Mut­ter­par­tei SPD ein kla­res Bekennt­nis für Flücht­lings­rechte. „Von SPD-Man­dats­trä­gern erwarte ich, dass sie sich des his­to­ri­schen Erbes der Sozi­al­de­mo­kra­tie, deren Mit­glie­der mehr als ein­mal in ihrer Geschichte ver­folgt wur­den und auf Asyl ange­wie­sen waren, bewusst sind. Wir müs­sen uns klar für Geflüch­tete posi­tio­nie­ren und Lösun­gen für die aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen auf­zei­gen“, so Sche­ler. Ins­be­son­dere for­dern die Jusos bes­sere Vor­aus­set­zun­gen für die Inklu­sion von Flücht­lings­kin­dern. Dazu zählt die Erhö­hung des Lan­des­pro­gramms für Schul­so­zi­al­ar­beit und zusätz­li­che Ein­stel­lun­gen von Leh­re­rin­nen und Leh­rern, gerade auch im B
ereich Deutsch als Zweitsprache.

Als Gäste durf­ten die Jusos den Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den der SPD im Land­tag, Mat­thias Hey, den Thü­rin­ger Minis­ter für Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Digi­tale Gesell­schaft, Wolf­gang Tie­fen­see, die Juso-Bun­des­vor­sit­zende Johanna Uecker­mann sowie die Thü­rin­ger Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Chris­toph Mat­schie und Diana Leh­mann begrü­ßen.  Neben dem Thema Asyl­po­li­tik dis­ku­tierte die Jugend­or­ga­ni­sa­tion auch über  die The­men digi­tale Bil­dung, Arbeit 4.0, eine pro­gres­sive Dro­gen­po­li­tik und inter­na­tio­nale Friedenspolitik.

Wei­ter­hin im Lan­des­vor­stand als stell­ver­tre­tende Vor­sit­zende ver­tre­ten sind nach der Wahl am Sams­tag­nach­mit­tag: Romy Arnold (Ilm­kreis), Marc Emme­rich (Jena), Kon­rad Erben (Jena), Daniel Iliev (Gotha), Louisa Klopf­leisch (Gotha), Kon­stan­tin Petry (Wei­mar), Rosa Scher­erz (Erfurt), Oleg Shev­chenko (Unstrut-Hai­nich-Kreis).

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.