Die Jusos Thü­rin­gen zei­gen sich besorgt über die poli­ti­sche Debatte bzgl. der geplan­ten Erst­auf­nah­me­stelle für Flücht­linge in Mühl­hau­sen. Die Auf­nahme von Asyl­be­wer­bern und die damit ver­bun­dene Schaf­fung einer drit­ten Erst­auf­nah­me­stelle ist nach Mei­nung des SPD-Nach­wuch­ses not­wen­dig und ein Gebot der Humanität.

„Die Gebäude, die für die Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung zur Debatte ste­hen, wür­den die Wirt­schaft nicht stö­ren“, meint der Juso-Lan­des­vor­sit­zende Mar­kus Giebe. Gleich­zei­tig war­nen die Jung­so­zia­lis­ten vor einer Angriffs­flä­che für rech­tes Gedan­ken­gut. So habe die NPD mit zu der am Sams­tag statt­fin­den­den Demo der Bür­ger­initia­tive gegen das Erst­auf­nah­me­la­ger auf­ge­ru­fen. „Statt in der Auf­nahme von Flücht­lin­gen ein wirt­schaft­li­ches Risiko zu pro­phe­zeien, sollte es unter Demo­kra­tin­nen und Demo­kra­ten als Pflicht ange­se­hen wer­den, flüch­tende Men­schen will­kom­men zu hei­ßen und ihnen die best­mög­li­che Unter­brin­gung zu ermög­li­chen. Wir sind aber opti­mis­tisch, dass Stadt­rat, Ober­bür­ger­meis­ter und Lan­des­re­gie­rung hier einen ergeb­nis­ori­en­tier­ten Dia­log füh­ren wer­den, um zu einer Lösung für die geplante Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung und Wirt­schafts­an­sied­lun­gen zu gelan­gen. Die CDU in Mühl­hau­sen gießt mit ihrem Antrag, die Gör­ma­ka­serne als Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung für Asyl­su­chende aus­zu­schlie­ßen, nur Öl ins Feuer – und das auf dem Rücken der Flücht­linge. Eine sol­che Tritt­brett­fah­re­rei tor­pe­diert die Thü­rin­ger Flücht­lings- und Asyl­po­li­tik“, so Giebe weiter.

Die Jusos hal­ten die ehe­ma­lige Kaserne, die kurz vor der Schlie­ßung für mehr als 50 Mil­lio­nen saniert wur­den ist, für die geeig­netste Lösung der bis­her zur Debatte ste­hen­den Gebäude für die 3. Auf­nah­me­stelle für Flücht­linge in Thüringen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.