Im letzten Jahr startete unser Frauen*Empowermentprogramm mit dem Ziel jungen, engagierten Frauen die Chance zu geben Ihren eigenen Wirkungskreis zu verlassen und Einblicke ins politische Tagesgeschäft von Mandatsträgerinnnen zu bekommen. Nach einer gelungenen Auftakt-Vernetzung starteten Mentorinnen und Teilnehmerinnen gemeinsam ihr individuell gestaltetes Programm.

Ob bei Besuchen im Abgeordnetenbüro vor Ort, im Landtag oder auf eine entspannte Tasse Kaffee, unsere Mentorinnen und Teilnehmerinnen tauschten sich gegenseitig aus und lernten sich besser kennen. Trotz pandemiebedingter Einschränkungen konnten unsere Teilnehmerinnen neue Einblicke in das politische Tagesgeschäft gewinnen, die Dynamik im Fraktionsbüro erleben und an digitalen Sitzung teilnehmen.

Das Empowermentprogramm bestärkte beide Parteien gleichermaßen. Unsere Mentorinnen berichteten, wie motivierend und lehrreich die Zeit war und wie faszinierend und stolz sie sind, so engagierte, inspirierende junge Frauen kennen zu dürfen. Darüber hinaus wurde der Wunsch geweckt eine weiterreichende Vernetzung daraus entstehen zu lassen und Räume zu schaffen, die für einen geschützten und regelmäßigen Austausch sorgen.

 

Das setzen wir nun Stück für Stück um.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.