Im letz­ten Jahr star­tete unser Frauen*Empowermentprogramm mit dem Ziel jun­gen, enga­gier­ten Frauen die Chance zu geben Ihren eige­nen Wir­kungs­kreis zu ver­las­sen und Ein­bli­cke ins poli­ti­sche Tages­ge­schäft von Man­dats­trä­ge­rinn­nen zu bekom­men. Nach einer gelun­ge­nen Auf­takt-Ver­net­zung star­te­ten Men­to­rin­nen und Teil­neh­me­rin­nen gemein­sam ihr indi­vi­du­ell gestal­te­tes Programm.

Ob bei Besu­chen im Abge­ord­ne­ten­büro vor Ort, im Land­tag oder auf eine ent­spannte Tasse Kaf­fee, unsere Men­to­rin­nen und Teil­neh­me­rin­nen tausch­ten sich gegen­sei­tig aus und lern­ten sich bes­ser ken­nen. Trotz pan­de­mie­be­ding­ter Ein­schrän­kun­gen konn­ten unsere Teil­neh­me­rin­nen neue Ein­bli­cke in das poli­ti­sche Tages­ge­schäft gewin­nen, die Dyna­mik im Frak­ti­ons­büro erle­ben und an digi­ta­len Sit­zung teilnehmen.

Das Empower­ment­pro­gramm bestärkte beide Par­teien glei­cher­ma­ßen. Unsere Men­to­rin­nen berich­te­ten, wie moti­vie­rend und lehr­reich die Zeit war und wie fas­zi­nie­rend und stolz sie sind, so enga­gierte, inspi­rie­rende junge Frauen ken­nen zu dür­fen. Dar­über hin­aus wurde der Wunsch geweckt eine wei­ter­rei­chende Ver­net­zung dar­aus ent­ste­hen zu las­sen und Räume zu schaf­fen, die für einen geschütz­ten und regel­mä­ßi­gen Aus­tausch sorgen.

 

Das set­zen wir nun Stück für Stück um.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.