Ein­mal im Jahr tref­fen sich die Thü­rin­ger Jusos zu einer Lan­des­kon­fe­renz. Diese besteht zur Zeit aus 70 Dele­gier­ten und fin­det im Laufe der Jahre in mög­lichst vie­len Gegen­den Thü­rin­gens statt.

Auf den Kon­fe­ren­zen wird neben den jeweils anste­hen­den Wah­len auch lei­den­schaft­lich über unsere Inhalte und Posi­tio­nen debattiert.

Ände­rungs­an­träge kön­nen den vor­lie­gen­den Anträ­gen den letz­ten Schliff geben, Initia­tiv­an­träge kön­nen aktu­elle Ent­wick­lun­gen auf­grei­fen – am Ende ent­schei­den die Dele­gier­ten, ob die gestell­ten Anträge von den Thü­rin­ger Jusos zukünf­tig in der Öffent­lich­keit ver­tre­ten wer­den sol­len. Da das nicht auf alle Anträge zutrifft, fin­den sich in den nach­fol­gen­den „Beschluss­bü­chern“ auch „Sprünge“ in den Bezeich­nun­gen (also nach B2 folgt B5, oder so…).

Das sind Beschlüsse unse­rer Landeskonferenzen:

Beschluss­buch der Lan­des­kon­fe­renz 2019 Waltershausen

Beschluss­buch der Lan­des­kon­fe­renz 2018 in Mühlhausen

 Beschluss­buch der Lan­des­kon­fe­renz 2017 in Erfurt

Beschluss­buch der Lan­des­kon­fe­renz 2016 in Gera

 Beschluss­buch der Lan­des­kon­fe­renz 2015 in Jena 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.