Liebe Genoss*innen,logo_wbc3_rz_small

als inter­na­tio­na­lis­ti­scher Jugend­ver­band ist uns der Aus­tausch mit unse­ren Partner*innenorganisationen auf der gan­zen Welt sehr wich­tig. Daher freuen wir uns, euch mit­tei­len zu kön­nen, dass in die­sem Jahr eine Dele­ga­ti­ons­reise nach Israel und Paläs­tina der Jusos Thü­rin­gen gemein­sam mit den Jusos Sach­sen statt­fin­den wird. Dabei wol­len wir uns ganz inten­siv mit den Län­dern Israel und Paläs­tina aus­ein­an­der­set­zen und durch Gesprä­che mit unse­ren Schwes­ter­par­teien und befreun­de­ten Jugend­or­ga­ni­sa­tio­nen vor Ort aktu­elle poli­ti­sche Ent­wick­lun­gen the­ma­ti­sie­ren. Außer­dem sol­len natür­lich die Frie­dens­be­mü­hun­gen der Bewe­gun­gen und die aktu­el­len Ent­wick­lun­gen der Frie­dens­ver­hand­lun­gen bespro­chen werden.

Die Dele­ga­ti­ons­reise wird vom 26.03. bis 02.04.2017 statt­fin­den. Das Vor­be­rei­tungs­se­mi­nar, wel­ches für alle Teil­neh­men­den ver­pflich­tend ist und wir gemein­sam mit den Jusos Sach­sen orga­ni­sie­ren wer­den, wird vor­aus­sicht­lich am 18./19.02.2017 stattfinden.

Wir suchen Dich,

  • falls du Inter­esse an akti­ver inter­na­tio­na­ler Arbeit mit Jusos hast und du den Grund­satz der „dop­pel­ten Soli­da­ri­tät“ mit den Men­schen in Israel und Paläs­tina als Grund­kon­sens teilst;
  • falls du Lust und Zeit hast, den kom­plet­ten Aus­tausch, also die Dele­ga­ti­ons­reise nach Israel/Palästina und einen anschlie­ßen­den Rück­aus­tausch in Thü­rin­gen und Sach­sen aktiv mit­zu­ge­stal­ten und vor­her mit vor­zu­be­rei­ten (Ter­min für den Rück­tausch wird noch bekannt gegeben);
  • falls du dich aktiv sowohl am Vor­be­rei­tungs­se­mi­nar als auch an einer Nach­be­rei­tungs­ver­an­stal­tung betei­li­gen willst und dich inhalt­lich ein­brin­gen möchtest;
  • falls du dich selbst­stän­dig auf Eng­lisch ver­stän­di­gen kannst;
  • falls du unter 26 Jah­ren alt bist;
  • falls du die vor­aus­sicht­lich ca. 80 Euro Teil­nah­me­ge­bühr bis Februar auf­brin­gen kannst;
  • falls du wei­tere even­tu­ell anfal­lende Kos­ten tra­gen kannst (z.B. für Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung, Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung, Rei­se­pass). Außer­dem musst du evtl. vor oder nach der Reise einen neuen Rei­se­pass bean­tra­gen, da mit Stem­peln aus Israel/Palästina im Pass in bestimmte Län­der nicht mehr ein­ge­reist wer­den kann und der Rei­se­pass ab der Ein­reise noch min­des­tens sechs Monate gül­tig sein muss.

Beachte bitte auch, dass die Sicher­heits­lage im Nahen Osten eine andere ist, als in Deutsch­land. Bitte infor­miere dich daher auch auf den Sei­ten des Aus­wär­ti­gen Amtes:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/IsraelSicherheit.html

Die Lan­des­ver­bände Thü­rin­gen und Sach­sen wer­den gemein­sam 15 Plätze inner­halb die­ser quo­tier­ten Dele­ga­tion benen­nen können.

Wenn wir dein Inter­esse geweckt haben, kannst du dich bis spä­tes­tens zum 17.01.2017 mit einem maxi­mal 1,5‑seitigem Moti­va­ti­ons­schrei­ben an jusos-thueringen@spd.de bewerben.

Fol­gende Fra­gen soll­ten aus dem Moti­va­ti­ons­schrei­ben her­aus beant­wor­tet werden:

  • Was hast du bis­her bei den Jusos gemacht?
  • Warum inter­es­sierst du dich für eine Dele­ga­ti­ons­reise nach Israel und Palästina?
  • Was sind deine Erwar­tun­gen an die Reise?
  • Inwie­fern hast du dich schon mal mit Israel und/oder Paläs­tina auseinandergesetzt?
  • Hat­test du schon mal Kon­takt mit dem WBC?
  • Wie möch­test du deine Erfah­run­gen danach in den Ver­band hineintragen?

Die Teil­neh­men­den wer­den von uns nach fol­gen­den Kri­te­rien ausgewählt:

  • Akti­vi­tät und Enga­ge­ment bei den Jusos im Kreis­ver­band und Lan­des­ver­band Thüringen
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse
  • kul­tu­relle Sen­si­bi­li­tät für das Thema Nahost
  • Bezug zum Thema
  • Alter: 18 – 26 Jahre (aus orga­ni­sa­to­ri­schen, för­der­recht­li­chen Gründen)

Wir freuen uns auf dein Moti­va­ti­ons­schrei­ben – ob du teil­neh­men wirst, erfährst du Mitte/Ende Januar.

Bei wei­te­ren Fra­gen kannst du dich gerne an uns wen­den (jusos-thueringen@spd.de).

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.