Gemeinsam mit den Jusos Bayern wollen wir den kälteren Lockdown-Tagen mit spannenden Seminaren, Workshops und Vernetzungstreffen trotzen. Schau doch vorbei – es wird sich lohnen!

 

Samstag, 17.04. – 11 bis 13:00 Uhr
Seminar: Verschwörungstheorien, wie gehen wir damit um?
mit Petra Doubek, MOBIT e.V.

Hier geht’s zum WebEx-Meeting.

Verschwörungstheorien begegnen uns gerade auf vielen Ebenen. Besonders in Zeiten allgemeiner Verunsicherung sind viele für konspirative Erklärungen besonders empfänglich. All diese Erkenntnisse sind nicht neu, in der extremen Rechte haben Verschwörungsmythen schon seit langem einen festen Platz. Mit dem Aufkommen der Corona-Pandemie scheint die Zahl jener, die solchen Erzählungen Glauben schenken, jedoch spürbar angestiegen zu sein.

Wie funktionieren Verschwörungsmythen, warum sind Menschen dafür empfänglich und wie begegnen wir diesen Theorien und jenen die sie weiter verbreiten am besten? Darüber möchten wir mit euch gemeinsam am 17.04 um 11 Uhr via Webex sprechen. Petra Doubek von Mobit e.V. wird uns dabei unterstützen.

 

 


Vergangene Veranstaltungen

 

Dienstag, 16.02.2021 – 18:30 bis 20 Uhr
#studierenamlimit: Arm trotz BAföG mit Ulrike Bahr, MdB

In den meisten deutschen Studienorten liegt der BAföG-Höchstsatz 2020 immer noch unterhalb der Armutsgrenze. Wegfallende Nebenjobs verschlimmern die finanzielle Lage von Studierenden während der Pandemie erheblich. Können Überbrückungshilfen und KfW-Kredite dies annähernd kompensieren? Welche Chancen wurden bei der BAföG-Novelle 2019 vertan? Sind die vorgenommen Maßnahmen der Bundesbildungsministerin überhaupt zielführend? Wie können wir können unser Hochschulwesen endlich solidarisch und gerecht für alle gestalten?

Über diese Fragen werden wir gemeinsam mit unserer Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr diskutieren, die u.a. im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung sitzt und uns einen entsprechenden Einblick in das aktuelle politische Geschehen geben kann.

 

Freitag, 05.03.2021 – ab 19 Uhr
Online-Spieleabend

Du magst Spieleabende und hast Lust, nebenbei noch andere Jusos aus Bayern und Thüringen kennenzulernen? Dann ist unser gemeinsamer Online-Spieleabend genau das richtige für dich! Ob Skribbl, Cards Against Humanity oder Stadt, Land, Fluss – kein Spielewunsch wird offenbleiben. 😉

 

Dienstag, 09.03.2021 – 18 bis 19:30 Uhr
Klimapolitik in den 2020ern – Einführungsseminar

Seit Jahrzehnten ist bekannt, dass die Erwärmung der Erde menschengemacht ist und fatale Folgen haben wird. Das Pariser Abkommen machte Hoffnung auf echte Veränderung. Doch die letzten Jahre waren ernüchternd. Gibt es aber Anzeichen für eine möglich Kehrtwende hin zu einer echten Klimapolitik?

Spätestens die Wahl Trumps und die mangelhafte Politik der Bundesregierung haben diese Hoffnungen des Pariser Abkommens zunichte gemacht. Doch nun sitzt endlich wieder ein Demokrat im Weißen Haus. Ist der jüngste Wahlerfolg Bidens eine Trendwende hin zu einer ernsthaften Bekämpfung der Klimakrise? Und welche Rolle kann die kommende Bundesregierung spielen? Darüber wollen wir mit euch ins Gespräch kommen.

 

Freitag, 19.03. – 19 bis 20:30 Uhr
Geschlechtervielfalt: Sprachliche und gesellschaftliche Herausforderungen
mit Jonathan Mürmann, Künstler und politischer Queer-Aktivist

Hier geht’s zur Anmeldung.

Persönliche Erfahrungen und empirische Studien haben bewiesen, dass ein breites Spektrum der Geschlechter existiert. Unsere heutige westliche Welt ist allerdings auf einer ganz anderen These aufgebaut: Die binären Geschlechter Mann und Frau und ihre zugeschriebenen Geschlechterrollen bilden den Grundstock unserer Gesellschaft, ihren inneren Strukturen, unserer Sozialisation und den Blick, den wir auf die Welt entwickeln. Durch das derzeit sichtbare Aufbrechen der Geschlechterbinarität stehen wir als Gesellschaft vor vielen Herausforderungen: Was bedeutet die Geschlechtervielfalt für uns im Alltag, in der eigenen Individualität, aber vor allem in der Öffentlichkeit und Politik?

Der Workshop wird von Jonathan Mürmann durchgeführt. Seit mehreren Jahren beschäftigt sich der selbstständige Künstler und politische Aktivist mit queeren Lebensrealitäten, klärt auf und informiert Menschen über das Leben außerhalb der Cis-hetero-Normativität.

 

Samstag, 20.03.2021 – 17 bis 18:30 Uhr
Feministisches Empowerment
mit Johanna Uekermann, ehem. Juso-Bundesvorsitzende

Anmeldung via kurze E-Mail an jusos-thueringen@spd.de oder via Direct Message unserer Social-Media-Kanäle (z.B. Instagram oder Facebook)

Die Jusos Bayern und die Jusos Thüringen bieten eine gemeinsame Vernetzung zum feministischen Empowerment an. Wir werden mit unserer Gästin Johanna Uekermann über weiblich gelesene Menschen in Verantwortung bei den Jusos und in der SPD sprechen. Wie geht es ihnen damit? Welche Hürden müssen genommen werden? All das wollen wir besprechen und uns mit Euch austauschen. Seid gern dabei!

Die Veranstaltung ist offen für alle Frauen, Inter-, Nicht-binären, Trans- und Agender-Menschen.

 

Sonntag, 28.03.2021 – 17 bis 18:30 Uhr
Funki-Vernetzungstreffen für KV/UB-Vorstände

Hier geht’s zur Anmeldung.

Wie läuft zurzeit die digitale Juso-Verbandsarbeit in Thüringen? Wie sieht es bei den Jusos Bayern mit der Partizipation in den SPD-Gremien aus? Und was für Gesichter sind eigentlich so in den Juso-Vorständen auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene anzutreffen?

Die gemeinsame Webinarreihe der Jusos Bayern und Thüringen wollen wir natürlich auch dafür nutzen, um unsere jeweiligen Funktionär:innen zu vernetzen. Du bist in einen der Vorstände aktiv? Dann komm doch vorbei und tausche dich mit deinen Genoss:innen über gesammelte Erfahrungen, hilfreiche Tipps und peinliche Geschichten aus.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.