Anläss­lich des ange­kün­dig­ten Nazi-Auf­mar­sches in Dres­den im Februar 2011 mobi­li­sie­ren die Jusos Thü­rin­gen, gemein­sam u.a. mit Wirt­schafts­mi­nis­ter Mat­thias Mach­nig, Peter Metz, MdL und Frank Weber, MdL für die Gegen­ak­tio­nen im Rah­men von Dres­den Nazifrei.

Ziel muss es sein an den Erfolg im Jahr 2010 anzu­knüp­fen. Hier ist es den Gegen­de­mons­tran­ten erst­mals gelun­gen mit Mas­sen­blo­cka­den den Nazi-Auf­marsch zu verhindern.

Um breit für den Gegen­ak­tio­nen und die Blo­cka­den zu mobi­li­sie­ren fand ges­tern vor dem Land­tag ein öffent­li­ches Pla­ka­tie­ren statt.

Du willst am 19.02.2011 mit nach Dres­den, um dabei zu unter­stüt­zen den Nazi-Auf­marsch zu ver­hin­dern? Dann melde dich unter: jusos-thueringen@spd.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.