Anlässlich des angekündigten Nazi-Aufmarsches in Dresden im Februar 2011 mobilisieren die Jusos Thüringen, gemeinsam u.a. mit Wirtschaftsminister Matthias Machnig, Peter Metz, MdL und Frank Weber, MdL für die Gegenaktionen im Rahmen von Dresden Nazifrei.

Ziel muss es sein an den Erfolg im Jahr 2010 anzuknüpfen. Hier ist es den Gegendemonstranten erstmals gelungen mit Massenblockaden den Nazi-Aufmarsch zu verhindern.

Um breit für den Gegenaktionen und die Blockaden zu mobilisieren fand gestern vor dem Landtag ein öffentliches Plakatieren statt.

Du willst am 19.02.2011 mit nach Dresden, um dabei zu unterstützen den Nazi-Aufmarsch zu verhindern? Dann melde dich unter: jusos-thueringen@spd.de