In diesem Jahr fand der Equal Pay Day am 25.März statt. Denn bis zu diesem Tag hätten Frauen über den Jahreswechsel hinaus arbeiten müssen, um genauso viel Entgelt zu erhalten wie ihre männlichen Kollegen – Der Gender Pay Gap (der Lohnabstand zwischen Frauen und Männern ) liegt in Deutschland weiterhin bei 23%.

Diese Zahlen sind jedes Jahr aufs Neue erschreckend und für uns Jusos nicht hinnehmbar. Deshalb wurden in mehreren Thüringer Städten am Equal Pay Day Aktionen durchgeführt, um auf die Lohnungerechtigkeiten aufmerksam zu machen.

Doch es geht um mehr als bloße Zahlen: Der Schwerpunkt des diesjährigen Equal Pay Day lag auf den tradierten gesellschaftlichen Rollenbildern, die noch immer unbewusst und bewusst gelebt werden und zu den Ursachen für die Lohnlücke zwischen den Geschlechtern zählen.

Unter dem Slogan “Mannsbilder? – Weibsbilder? – Neue Bilder!” sollte darauf aufmerksam gemacht werden, was auch wir Jusos Thüringen schon seit langem betonen:

Das Modell vom “männlichen Alleinernährer” hat längst ausgedient.

Leider sieht es in der Realität vieler Menschen aber noch anders aus. Frauen arbeiten öfter in Teilzeit, geringfügigen Beschäftigungen, sowie Berufen mit geringem Gehalt und auch bei der Arbeitsvermittlung werden sie oft hintenan gestellt. Sie unterbrechen ihre Berufstätigkeit öfter als Männer wegen Kindererziehung oder der Pflege von Familienmitgliedern. Diese Jahre werden ihnen wiederum als “geringere Berufserfahrung” gegenüber männlichen Kollegen zur Last gelegt.

Hier muss ein gesamtgesellschaftliches Umdenken stattfinden!

Um die Lohnlücke zu schließen muss

  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht werden – für Frauen UND Männer.
  • die Elternzeit gleichmäßiger zwischen Müttern und Vätern aufgeteilt werden.
  • der flächendeckende Ausbau von Kitas und Ganztagsschulen weiter verfolgt werden
  • ein flächendeckender Mindestlohn her, weil besonders Frauen in zu gering bezahlten Berufen stark vertreten sind
  • gegen das Bild überholter Geschlechterrollen gekämpft werden – JEDEN TAG!

Wir Jusos Thüringen setzen uns dafür ein dies umzusetzen, in der Hoffnung, dass der Equal Pay Day in Zukunft mit jedem Jahr einige Tage bis Wochen eher stattfinden wird, die Lohnungerechtigkeit also mit jedem Jahr abnimmt.