#ichbinpolitisch

 

Wir sind politisch, weil wir nicht mehr einverstanden sind mit den Dingen, die um uns herum passieren. Wir sind politisch, weil es uns nicht egal ist, wie viele Kinder und Jugendliche durch unser Schulsystem ausgesiebt werden. Wir sind politisch, weil es uns nervt, dass manche Menschen stundenlang arbeiten und sich davon fast nichts kaufen können und manche Menschen davon leben, dass sie andere für sich arbeiten lassen. Wir sind politisch, weil es uns ankotzt, wenn Leute an Stammtischen oder in Parlamenten rassistischen Müll verbreiten und nicht begreifen, dass alle Menschen Menschen sind.

Jede politische Errungenschaft – von der Demokratie über den Sozialstaat bis zur Europäischen Union – verdankt sich Menschen, die irgendwann in ihrem Leben auch beschlossen haben, dass es so nicht weitergehen darf. Für jedes Stückchen Gerechtigkeit, das wir heute haben, sind Menschen aufgestanden. Sie alle wussten irgendwann, dass sich an ihren Umständen und den Umständen ihrer Umwelt nur etwas ändert, wenn sie selbst politisch sind.

Politisch zu sein heißt daher nicht nur eine Meinung zu haben. Es heißt, sich aktiv für eine solidarische Gesellschaft einzusetzen, eine Gesellschaft in der niemand Angst haben braucht, in der alle ein gutes Leben leben können und jede*r sich willkommen fühlt. Politisch sein, das heißt gemeinsam Farbe zu bekennen für eine tolerante, solidarische und gerechte Gesellschaft.

Damit sich an dieser Welt etwas ändert, braucht es Menschen, die den Mut haben, das zu sagen, was sie zu sagen haben, den Mut, hinzugehen, wohin sie gehen möchten und den Mut so zu leben, wie sie leben wollen. Wenn wir sagen, dass wir politisch sind, dann meinen wir damit, dass wir zusammen stehen für eine gerechte und solidarische Gesellschaft. Der Kampf für diese bessere Welt braucht Menschen, sich gegenseitig unterstützen. Er braucht Menschen, die gemeinsam Banden bilden und die zusammen auf die Straße gehen.

Der Kampf für eine solidarische Gesellschaft braucht Menschen, die politisch sind. Er braucht dich: Sei politisch!

Wenn du auch sagst: Ich bin politisch!, dann sagen wir: Herzlich willkommen in unserer Bewegung!