Autor: Anne Jerosch

Von Möglichem und Unmöglichem

Eigentlich unmöglich sollte zurzeit die Abschiebung von Minderheiten aus den ehemaligen Balkanstaaten sein. Möglich machte dies kurz vor Weihnachten –…

Jetzt mal ehrlich!

Warum Humanität nicht als Richtwert im Umgang mit Flüchtlingen setzen?

Toleranz sieht anders aus

Deutschland soll ein tolerantes und weltoffenes Land sein – auch gegenüber Religionen. Nur hat das Bundesverfassungsgericht jetzt einem muslimischen Schüler das Beten an seiner Schule verboten. Auch wenn dies nur eine Einzelfallentscheidung sein soll, um Konflikte mit anderen Weltanschauungen zu vermeiden, bedeutet dies, dass Menschen mit muslimischem Glauben auf die Gunst ihrer Schule angewiesen sind, um ihrem Glauben nachgehen zu können. Was bedeutet das für uns?

© 2020 Jusos Thüringen. Theme von Anders Norén.