Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Juri Kino – The Danish Girl

7. April / 18:30 - 22:00

Es ist die auf einer wahren Begebenheit beruhenden Geschichte von Lili Elbe (Eddie Redmayne), die als Mann Einar Wegener mit Ehefrau Gerda (Alicia Vikander) ein bewegtes Künstlerleben im Kopenhagen der zwanziger Jahre führt. Als die anfangs noch erfolglose Malerin Gerda sie bittet, als weibliches Modell zu posieren, finden die daraus resultierenden Portraits einen ungemeinen Anklang. Es scheint, als ob Gerda endlich die Muse gefunden hat, die sie zu wahrer Meisterleistung inspiriert. Währenddessen entwickelt Lili eine ganz eigene Liebe, zu dieser anderen, neuen Seite an sich, eine Liebe zu der Frau, die sie sein möchte. Nach und nach wächst in Lili der unbändige Wunsch heran, vollständig und damit zukünftig auch körperlich als Frau zu leben…

Im Anschluss wollen wir gemeinsam mit der ehemaligen stellv. Landesvorsitzenden der Jusos Berlin und  Transrechteaktivistin Lea Lölhöffel über das Gesehene, vergangene und aktuelle politische Kämpfe von Trans*- Personen, Geschlechtsidentitäten und die gesellschaftliche Wahrnehmung dieser Themen sprechen.

Entsprechend § 6 Abs. 1 VersG sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch sexistische, homo-, bi-, trans*phobe, rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Versammlung ausgeschlossen.

Details

Datum:
7. April
Zeit:
18:30 - 22:00

Veranstaltungsort

Juri 158
Juri-Gagarin-Ring 158
Erfurt, 99084
Telefon:
+493612284418

Veranstalter

Jusos Thüringen